Konsumgüter Design

Als Konsumgüter werden Produkte bezeichnet, die man aus dem privaten Alltag kennt. Als Beispiele sind hier Büroartikel, Leuchten, Küchenprodukte, Sanitärprodukte und natürlich Elektronikartikel zu nennen.
In diesem Bereich ist die Funktion der Produkte sehr häufig vergleichbar. Das Design bekommt daher hier einen ganz besonderen Stellenwert, wird häufig zum einzigen Unterscheidungsmerkmal neben Marke und Preis.
Die Designentwicklung muss sich hier intensiv mit den jeweiligen Zielgruppen auseinandersetzen und daraus Designkonzepte und Unterscheidungsmerkmale entwickeln, die Produkte ansprechend und überzeugend machen.

Die klassischen Designaspekte wie Form, Farbe, Materialität, Haptik und Ergonomie sowie Naming und Branding sind im Konsumgüterbereich von besonderer Bedeutung. Design muss heute aber auch Eigenschaften wie Geräusche, Signaltöne und Gewicht eines Produktes betrachten. All diese Eigenschaften zusammen genommen bilden die userexperience, die Gesamtwahrnehmung und Bewertung eines Produktes mit allen Sinnen. Darüber hinaus versuchen wir bei defortec immer neue Ideen zum Gebrauch zu entwickeln, die einen spürbaren Mehrwert des Produktes bieten. In der Kombination aus perfekter Gestaltung und zusätzlichem Gebrauchsnutzen entsteht aus unserer Sicht das perfekte Produkt.

4

Weitere Rubriken

Good to know...

Ein kleines Glossar, das die Verständigung über Design vereinfachen soll. Zum Glossar
"Design"

Unter dem Begriff Design versteht man die visuell emotionale, funktionale und haptische Ausbildung eines Produktes. Gutes Design orientiert sich am Menschen und seinen speziellen Bedürfnissen. Diese Bedürfnisse reichen von körperlichen und psychischen Bedürfnissen bis hin zu Anforderungen des menschlichen Verstands an die gegenständliche Umwelt. Design folgt dabei nicht allein selbst gesetzten Regeln und Intentionen, sondern muss sich vor allem mit den Interessen jener Gruppen oder Personen auseinandersetzen, denen das Design dienlich sein soll. Dadurch ist Design und sind die Entwürfe vor allem zweckorientiert. In der Designtheorie wurde dafür der Begriff der Funktionalität geprägt. Nicht zuletzt durch seine Zweckorientierung unterscheidet sich Design von der Kunst. Design ist die Kunst, Funktion mit Ästhetik und Emotionalität zu verbinden.


Kontakt

Kontakt

defortec GmbH
Breitwasenring 15
72135 Tübingen/Dettenhausen

Telefon: 07157/72118-20
Fax: 07157/72118-50
info@defortec.de