Ein Kraftpaket

Licon MT Liflex II 444

Mit einer Umdrehungszahl von bis zu 14.000 U/min gehört die doppelspindlige Liflex II 444 zu den abtragungsstärksten Fräsmaschinen ihrer Klasse - eine Hochleistungsmaschine auf kleinstem Raum. Sie findet unter anderem in Grossserienproduktionen wie der Automobilindustrie zahlreiche Anwendung.

Auszeichnung

Liflex II444 überzeugt die internationale Jury einer der begehrtesten Designpreise und gewinnt den
iF product design award 2014.

Optimale Ergonomie

Das kraftvolle, dynamische Design steht für die extreme Abtragsleistung der Liflex II 444. Das Designkonzept setzt den Fokus auf die Bearbeitungskammer und den Bereich des Palettenwechslers. Große, durchschusssichere Glastüren bieten dem Benutzer eine optimale Einsicht in den Bearbeitungsvorgang. Der speziell von defortec neu entwickelte Schwenk-Schiebemechanismus für die Beladetüren verbessert die Ergonomie für den Arbeiter und erhöht die Produktivität des Beladens.

www.licon.com

Zur Projektübersicht

Weitere Rubriken

Good to know...

Ein kleines Glossar, das die Verständigung über Design vereinfachen soll. Zum Glossar
"Color Material Finish (CMF)"

Das Color Material Finish bezeichnet grundlegende Prinzipien von Material-, Farb- und der Oberflächenqualität. Durch die CMF wird unserer Wahrnehmung und Empfindung beeinflusst. Das Color Material Finish ist für die Haptik und Optik verantwortlich, es beeinflusst die Wahrnehmung des Produktes, sowie den gefühlten Wert bei den Konsumenten. Die Verarbeitung mit gewissen Materialien, wie zum Beispiel Soft Touch, oder High Tech Nano Material können den Wert des Produktes sehr beeinflussen und einen weiteren Kaufaspekt bringen. In der Produktentwicklung nennt man diese Eigenschaften eben die CMF – Color Material Finish. Durch die individuelle Oberflächenstruktur bekommt das jeweilige Produkt seinen „Wert“, es könnte sich wertig anfühlen, oder es macht den Anschein billig zu sein. Bedeutend dafür sind die eben die Oberfläche (Optik und Haptik). Die funktionalen Punkte des Produktes, wie auch die Ergonomik, oder eine unkomplizierte Reinigung spielen ebenfalls mit rein.

Das Color Material Finish wird in sämtliche Entwicklungen des Produktes integriert, damit die Anforderungen mit der Verwendung im Einklang sind. Diese CMF-Punkte müssen vor der Serienfertigung übermittelt werden, damit das Design und das Produkt perfekt produziert werden können.