Intuitive Bedienung

Das neue Interface der Dürr EcoCCore

Mit einer neu entwickelten Informationsarchitektur und der intuitiven Bedienoberfläche der EcoCCore wird dem Benutzer ein einfacher und somit sicherer Betrieb einer komplexen Produktionsanlage ermöglicht. Trotz kleiner Bildschirmfläche zeigt dieses HMI alle Funktionen logisch gegliedert, übersichtlich dargestellt und eindeutig in ihrer Funktionalität. Wichtige Funktionsabläufe und Prozessparameter werden durch Animationen verständlich und ansprechend vermittelt. defortec entwickelte im Auftrag von Dürr Ecoclean diese klar strukturierte Bedienoberfläche für einen einfachen Einstieg in die sichere Bedienung komplexer Anlagensysteme.


Ausgezeichnet mit dem Designpreis Baden-Württemberg, Focus Open 2013.

Vertrauen und Sicherheit bei komplexen Prozessen

Das intuitive Bedienkonzept reduziert die Komplexität der Steuerung und schafft Vetrauen in die Sicherheit der Prozesssteuerung. Das für diese Steuerung neu entwickelte Bedienpanel bietet dabei den passenden Rahmen und ist durch seinen intelligenten Gehäuseaufbau in mehreren Konfigurationen mit der Anlage EcoCCore oder den Zusatzgeräten kombinierbar.

www.durr-ecoclean.com

Zur Projektübersicht

Weitere Rubriken

Good to know...

Ein kleines Glossar, das die Verständigung über Design vereinfachen soll. Zum Glossar
"Konsumgüter Design"

Im Konsumgüter Design muss sich das Produkt von allen anderen abheben damit es wahrgenommen wird. Die Designer einer Agentur  entwerfen für den Kunden Produkte des persönlichen und alltäglichen Gebrauchs die mit allen Sinnen entdeckt werden. Qualitativ hochwertige Materialien für eine angenehme Haptik, originelle und doch praktische Formen, leichte und intuitive Bedienbarkeit sorgen für einen hervorragenden Gesamteindruck. Gerade im B2C müssen sich die Produkte durch das Konsumgüter Design schlichtweg vom den Mitwettbewerbern abheben um als bessere Wahl wahrgenommen zu werden. Eine hohe Funktionalität gepaart mit Ergonomie, Design, Gewicht, Corporate Design der Marke und Töne/Klang sind daher unabdingbar für die Entwicklung von B2C Artikeln des täglichen Bedarfs als auch von Luxus-Artikeln.

Egal ob Sanitärobjekte, Küchenprodukte, Elektroartikel, Küchenhelfer oder auch Gartenzubehör, spezialiserte Designbüros und Agenturen wie defortec entwickeln die Produkte Zielgruppen-gerecht.  Das A und O der Individualität wird durch sowohl durch Kreativität als auch Erfahrungerreicht. Permanente Weiterbildungen und zukunftsorientiertes Arbeiten geben Sicherheit und Kompetenz um selbst als Designer für Konsumgüter immer auf der Höhe der Zeit agieren zu können. Erfahrene Agenturen achten dabei auf Sicherheit, emotionales Ansprechen, edle Materialien, eine hochwertige Verarbeitung, sowie auf dei Harmonie von Farben und Formen. Funktionalität, Verbesserungen sowie ein emotional-geifbarer Mehrwert runden Entwicklung von durchdachten Konsumgütern letzten Endes immer ab.